Zeit und Geld für ein Kind- Der Staat hat beides nicht!


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir als Kreisverband Legasthenie und Dyskalkulie Göttingen/Northeim möchten uns Ihnen kurz
vorstellen. Unser Kreisverband besteht derzeit aus knapp 50 Mitgliedern und vertritt die
Interessen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Legasthenie und Dyskalkulie. Wir
pflegen gute Kontakte zu allen Gruppen und Organisationen, die sich in Göttingen in den
Bereichen Inklusion und Integration engagieren.

Die Auswirkungen der Lernstörungen können bei einer rechtzeitig begonnenen Therapie
weitgehend bis komplett eingegrenzt werden. Allerdings werden die Kosten einer Therapie leider
nicht von den Krankenkassen übernommen. Ein Großteil der betroffenen Familien kann die
monatlichen Kosten von ca. 200 € für eine Lerntherapie nicht aufbringen. Das Jugendamt kann
eine Kostenübernahme bewilligen. Dazu muss aber neben der Lernstörung eine
Teilhabegefährdung vorliegen. Das heißt leider, dass nur ungefähr die Hälfte der Betroffenen
eine Therapie bezahlt bekommt.

Da wir es nicht akzeptieren können, dass grundsätzlich leistungsfähige Menschen aufgrund
mangelnder Unterstützung ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten nicht vollständig entwickeln können,
möglicherweise in ihrer Teilhabe am gesellschaftlichen Leben eingeschränkt sind und dem
Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehen, haben wir uns entschlossen einen Therapiefonds
einzurichten.

Wir sammeln Geld, mit dem Lerntherapien für Kinder zumindest teilweise finanziert werden
können, wenn der Staat seiner Verantwortung nicht nachkommt. Sobald wir genügend finanzielle
Mittel haben, können wir Eltern auf Antrag Zuschüsse für zunächst 20 bis 40 Therapiestunden
gewähren. Alle Spenden werden in voller Höhe für die Therapien verwendet. Dabei werden
qualifizierte Therapeuten ausgewählt.
Hierzu benötigen wir Ihre Unterstützung und bitten Sie um eine Spende damit den betroffenen
ein guter Start ins Leben ermöglicht wird und sie Ihre Stärken und Fähigkeiten zum Wohle der
Gesellschaft einbringen können.

Für weitergehende Informationen haben wir Ihnen unsere Broschüre beigelegt.

Im Namen der Betroffenen danken wir Ihnen für die Unterstützung und hoffen durch Ihre Hilfe
einen Beitrag zur Verbesserung der Situation beizutragen.

Spendenkonto Therapiefonds:
IBAN DE07 5209 0000 0042 4573 10
Volksbank Kassel Göttingen



Vielen Dank,
für Ihre Unterstützung!



  • Kreisverband Legasthenie-Dyskalkulie Göttingen-Northeim e.V.

    Reinholdstraße 6
    37083 Göttingen